INFORMATIONSSEITE zur COVID-Impfung


Generell gilt, dass wir ALLEN Patientinnen und Patienten ab dem Alter von 16 Jahren grundsätzlich zur Impfung nach der allgemeinen Risikogruppen-Einstufung raten.

 

Wir haben für Sie ein Informationsblatt zusammengestellt, welches Sie sich in der Praxis aushändigen lassen können.

 

In folgenden Fällen sollten Sie das Gespräch mit uns vor einer geplanten Impfung suchen:

-bekannter allergischer Schock in der Vorgeschichte (sog. Anaphylaxie), insbesondere schwere Impfreaktion

  (sehr selten! ein Heuschnupfen zählt nicht dazu!)

-unmittelbar geplante oder bestehende Schwangerschaft

-schwere Immunschwächesituation (HIV, laufende Chemotherapie, bestimmte Medikamente z.B. bei Rheumaerkrankungen)

 

Informieren Sie sich im Internet nur an verlässlicher, wissenschaftlich fundierter Stelle (Impfkritiker, Querdenker & Co. gehören da nicht dazu), z.B.:

 

Robert-Koch-Institut:

https://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/COVID-Impfen/gesamt.html

 

Bundesgesundheitsministerium:

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/coronavirus/faq-covid-19-impfung.html

 

Kassenärztliche Vereinigung:

https://www.116117.de/de/corona-impfung.php

 

Pharmazeutische Zeitung:

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/praktische-fragen-und-antworten-rund-um-den-biontech-impfstoff-122627/